CONTACTLINSEN

Wir passen an:
  • Konventionelle Tauschsysteme
  • Tagescontactlinsen
  • 2- Wochen bzw 4-Wochen Contactlinsen
  • Night&day Contactlinsen
  • Farbige Contactlinsen
  • Bifokal Contactlinsen
  • Gleitsicht Contactlinsen
 
 Harte und weiche Jahrescontactlinsen

Allgemeine Informationen

Was macht die Kleinen so großartig? Ganz einfach: der Augenkontakt. Denn unmittelbar vor der Hornhaut korrigieren sie Sehfehler gewissermaßen als optische Erweiterung des Auges, ganz ohne das Blickfeld einzuschränken - federleicht und unsichtbar. Kleines ABC der Kontaktlinsen - oder welche Linsentypen gibt es? Formstabile Linsen: ... sind kleiner als Ihre Iris und schwimmen auf einem Tränenpolster. Durch dieses wird Ihr Auge immer genügend mit Sauerstoff versorgt. Für diese "Harten" spricht die hohe Langzeitverträglichkeit und die längere Lebensdauer. Anfangs sind sie durch die stärkere Linsenbewegung deutlicher spürbar als... 
Weiche Linsen: diese sind superflexibel und eignen sich auch zum gelegentlichen Tragen. Sie erfordern allerdings eine sorgfältige Pflege und haben eine begrenzte Lebensdauer von ein bis max. zwei Jahren.
Austauschkontaktlinsen: sie werden in regelmäßigen Intervallen erneuert. Dies kann täglich, alle 2 oder 4 Wochen sein. Dadurch bekommt Ihr Auge immer wieder frische und somit saubere Kleider.
Lust auf Farbe? Ein blaues Auge ohne Schmerzen? Bei uns kein Problem! Mit farbverändernden Linsen setzen Sie neue Akzente. Je nach Stimmung oder Anlaß wählen Sie Ihre Wunsch-Augenfarbe. 
Und für Leute, denen es nie zu schrill sein kann, haben wir unsere Crazy-Lens Collection. Bei diesem Outfit zieht man garantiert die Blicke auf sich!
Lesen ohne Brille - Kontaktlinsen für Nah und Fern Auch das gibt´s! "Alterssichtigkeit" ist eine uncharmante Bezeichnung für einen ganz natürlichen Vorgang. Irgendwann, so ab Mitte 40, gehören wir dann zum "Club der Lesebrillenträger". Nicht aber mit der neuen Generation der Mehrstärkenlinsen - damit können Sie getrost Ihre Lesehilfe zu Hause lassen!
Weich oder Hart - Geschmacks-sache?  Mit Sicherheit nicht. Da jedes Auge spezifische Eigenheiten aufweist und es ganz unterschiedliche Trägerwünsche gibt, müssen Kontaktlinsen immer individuell angepaßt werden. Unterschiedliche Kontaktlinsentypen gibt es wie Sand am Meer, alle verschieden in Größe, Form und Beschaffenheit. Unsere Kontaktlinsenprofis beraten Sie in einem ausfühlichen Gespräch, welche Linse für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Wie gibt´s den Durchblick? Mit Hilfe modernster Technologie untersuchen wir Ihre Augen. Dabei wird die Qualität Ihrer Tränenflüssigkeit analysiert, die Oberfläche Ihrer Hornhaut erfasst und anschließend ausgewertet. So finden wir genau den Winzling, der bestmöglich zu Ihnen passt.
Jetzt gibt es was aufs Auge Mit den so gewonnenen Daten werden nun Probelinsen aufgesetzt, mit deren Hilfe die endgültigen Kontaktlinsendaten ermittelt werden. Erst dann werden Ihre individuellen Kontaktlinsen für Sie persönlich hergestellt. Ein- und Aussetzen - das lerne ich nie? Keineswegs! Bei der Abgabe der Linsen zeigen wir Ihnen das richtige Ein- und Aussetzen und wie Sie Ihre unsichtbare Brille optimal pflegen (auch Linsen freuen sich ab und zu über ein wenig Zuwendung!). Wir nehmen uns viel Zeit für Sie, damit Sie ganz schnell zu einem Kontaktlinsenprofi werden.
Wie oft und wie lange darf man? Im Prinzip können Sie Ihre Linsen so oft und so lange tragen, wie Sie möchten - es sei denn, medizinische Gründe sprechen dagegen oder wir empfehlen Ihnen etwas anderes. Handling Für ein optimales Handling mit der Kontaktlinse sollten die Fingernägel etwas kürzer gehalten werden. Die Kontaktlinse mit der Fingerkuppe fassen, nie zwischen die Fingernägel nehmen.
Klimaanlage, Heizung Klimaanlagen und Heizungen können zur Reduzierung des Tränenfilms führen. Abhilfe können kurzfristige Benetzungsmittel schaffen. Treten anhaltende Schwierigkeiten auf, dann sprechen Sie mit Ihrem Kontaktlinsenfachmann. Autogebläse Achten Sie darauf, dass die Lüftung Ihnen nicht direkt ins Gesicht bläst. Da sonst die Kontaktlinsenoberfläche schnell abtrocknet und sich der Tragekomfort verschlechtert.
Fahradfahren Schützen Sie sich am besten durch eine Sonnenbrille vor Staub uSportd Zugluft. Lichtempfindlichkeit In der Zeit des Eintragens kann anfangs eine gesteigerte Lichtempfindlichkeit auftreten. Nach abgeschlossener Eingewöhnungsphase verschwindet diese Erscheinung wieder. Eine Sonnenbrille bzw. getönte Brille ist in dieser Phase empfehlenswert.
Schlafen Grundsätzlich sollte man nicht mit Kontaktlinsen schlafen. Ein kurzer Mittagsschlaf schadet aber nicht. Schwimmen, Sauna, Wassersport Aufgrund der größeren Verlustgefahr ist Vorsicht geboten! Fragen Sie Ihren Kontaktlinsenspezialisten nach geeigneten Vorkehrungsmaßnahmen. Wird viel Wassersport betrieben, ist oft eine größere weiche Linse geeignet, die zusätzlich von den Lidern gehalten wird.
Sport Für jede Sportart gibt es die richtigen Linsen. Lassen Sie sich von Ihrem Kontaktlinsenspezialisten beraten. Urlaub Sorgen Sie vor Reiseantritt für eine ausreichende Menge Pflegemittel. Ersatzlinsen oder eine Ersatzbrille sind empfehlenswert. Lassen Sie sich einen Kontaktlinsenpaß mit Ihren persönlichen Werten sowie Adresse und Telefonnummer Ihres Anpassers ausstellen
Fremdkörper/Staub unter der Linse Harte KL
Blinzen Sie mehrmals. Durch den vermehrten Tränenfluß kann der Fremdkörper. Weggeschwemmt werden. Wenn keine Verbesserung eintritt, nehmen Sie die Kontaktlinse heraus und spülen Sie sie gut ab. Auf keinen Fall kräftig am Auge reiben, da der Fremdkörper/die Staubkörner eine Schleifspur auf der Hornhaut hinterlassen können.

Weiche KL
Die Linse mit dem Zeigefinger leicht zur Seite schieben, dann ein paar mal blinzeln. Die Kontaktlinse wird sich wieder in die richtige Position zentrieren und die Irritation ist dann meißt beseitigt. Sollte immer noch ein Fremdkörpergefühl vorhanden sein, dann nehmen Sie die Kontaktlinsen heraus und spülen sie gut mit Aufbewahrungs- oder Kochsalzlösung ab.

Medikamente Medikamente können, bedingt durch die Zusammensetzung ihrer Wirkstoffe einen Einfluß auf die Tränenfilmqualität haben. Sprechen Sie mit Ihrem Anpassspezialisten oder Augenarzt.
Monatszyklus Aufgrund der hormonellen Umstellung können gelegentlich Unverträglichkeiten entstehen. Diese Probleme treten jedoch während dieser Zeit meist nur kurz (1-2 Tage) und sporadisch auf.  Schwangerschaft Während der Schwangerschaft kann aufgrund der hormonellen Umstellung eine temporäre Unverträglichkeit entstehen. Bei bisher gut verträglichen Kontaktlinsen können dann in dieser Phase Irritationen entstehen. Falls diese Problem auftauchen sollten, sprechen Sie mit Ihrem Anpassspezialisten. Er wird für Sie eine individuelle Lösung finden.
 

Bleiben Sie immer
auf dem Laufenden

Ich möchte zukünftig über Aktionen, Angebote und Gutscheine per E-Mail informiert werden. Diese Einwiligung kann jederzeit am Ende jeder E-Mail wiederrufen werden.